Menue
Bangkok

Bangkok

Video zeigen   ---  Thailand-Karte anzeigen

Wechselkurs   ---  Flug finden  ---   Kalender

buchen mit agoda*    ---   buchen mit booking.com*


Bangkok Karte Viele Thailandreisende besuchen Bangkok am Anfang oder am Ende Ihres Urlaubs für nur ein oder zwei Tage. Das ist schade, denn Bangkok ist eine enorm interessante und vielseitige Stadt, die man in zwei Tagen nicht einmal ansatzweise kennen lernen kann. Drei volle Tage sollte man schon einplanen, um wenigsten einen Eindruck zu bekommen, und dabei nicht in Stress zu geraten. Denn es ist nicht ganz ohne, diese Stadt zu besuchen. Das Klima in der Stadt ist drückend und anstrengend, so dass man sich an einem Tag nicht zuviel vornehmen sollte.

Als Neuling sollte man ein paar Sehenswürdigkeiten wie die größten Tempel Wat Phra Khaeo und Wat Pho einplanen. Eigentlich auch den Wat Arun, Bangkoks Wahrzeichen. Damit verbinden kann man eine Schiffsfahrt auf dem Chao Phraya Fluss und eine Stipvisite von Chinatown (Yaowarat Road und Sampeng Lane), sowie ggfs. noch einen Besuch des Wat Traimit am Ende der Yaowarat Road. Natürlich muss man die Sukhumvit Road gesehen haben oder die Petchaburi Road, um dort ein wenig zu shoppen und dem Treiben zuzusehen. Wer es gerne etwas touristischer hat, der sollte die Khaosan Road ansteuern, v.a., weil hier einige sehr preiswerte Gästehäuser und zahlreiche Restaurants liegen. Unbedingt sehenswert sind auch Bangkoks viele Märkte, die v.a. früh morgens sehr interessant sind.

Touren, Ausflüge und Aktivitäten in Bangkok online buchen Anzeige

Bangkok, Thailand - tropical-travel.com Bangkok, Thailand - tropical-travel.com Bangkok, Thailand - tropical-travel.com

Khaosan und Rambuttri Road

Viele Reisende und insbesondere Backpacker versammeln sich gerne im Bezirk Banglamphoo mit der berühmten Khaosan Road. Hier ist seit vielen Jahren alles auf vor allem westliche Reisende eingestellt. Es gibt eine große Anzahl preisgünstiger Unterkünfte, Shops, Bars und Nachtleben bis zum nächsten Morgen. Während die Khaosan Road voller Läden und überteuerter Restaurants ist, kann man in der benachbarten Rambuttri Road preisgünstig essen und sehr gemütliche Abende verbringen.
Von der Khaosan Road aus fahren Busse und Minibusse in alle Regionen Thailands. Die Anbindung an die Flughäfen ist gut und man ist nahe an den Hauptsehenswürdigkeiten Bangkoks.

Fortbewegen kann man sich in Bangkok am besten mit dem Taxi. Diese fahren sehr preisgünstig (nur mit eingeschaltetem Taximeter zusteigen !!) überall hin. Auch die BTS, der Skytrain kann günstig genutzt werden.

Bangkok, Thailand - tropical-travel.com Bangkok, Thailand - tropical-travel.com Bangkok, Thailand - tropical-travel.com

Anreise

Direktflüge nach Bangkok gibt es von München, Wien, Zürich und Frankfurt mit Lufthansa und Thai Airways. Pauschalflieger starten auch in anderen Städten. Ein Visum ist für Thailand für einen Urlaub bis 30 Tage nicht notwendig. Vom Flughfane Suvarnabhumi kommt man mit Taxi oder Airport-Link in die Innenstadt.

Unterkünfte

Die Auswahl an preiswerten Hotelzimmern in Bangkok ist riesig. Auch Luxushotels gibt es in großer Zahl. Die Auswahl des Hotels sollte zudem nach der Lage erfolgen. Etwas abseits oder zentral ? Am Chao Phraya oder lieber in Nähe der Einkaufs- und Amüsierzentren ? Mit Pool und Spa oder einfach nur ein sauberes Zimmer ? In kleinen Seitenstraßen (Soi) bekommt man gute Zimmer für wenig Geld, wenn man keine Sonderleistungen benötigt, da man sowieso den ganzen Tag in der Stadt unterwegs ist. Wer dennoch ein Luxushotel sucht, das "mittendrin" liegt, sollte entlang der Sukhumvit Road fündig werden. Oder am Siam Plaza. Hier gezielte Vorschläge zu machen, ist schwierig. Nehmen Sie sich einfach ein paar Minuten Zeit und stöbern Sie im Hotel-Angebot (siehe auch Karte oben).

Detailinformationen zu Bangkok =>

Reisen mit Expedia Anzeige




Vietnam

Malaysia

Myanmar

tropical-travel online Reiseführer

Anzeige: Thailand Unterkunft mit agoda* buchen =>
tropical-travel
informieren Sie sich auch auf meinen anderen tropischen online Reiseführern